Gegrillte Peperoni mit Tzatziki

Diesmal ein tolles Grillrezept als Beilage zu Fleisch, Geflügel, Fisch und Kartoffeln.

Für vier Personen

Zutaten

250 g griechisches Joghurt (nature)

1 Salatgurke

4 Knoblauchzehen

1 EL Olivenöl

1 Spritzer Zitronensaft

1 Prise Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

2 Peperoni

1 Spritzer weissen Balsamico (oder Kräuteressig)

½ -1  EL Dijonsenf (wahlweise auch anderen Senf)

2 TL getrockneten Oregano oder andere Kräuter nach Belieben

1 ½ EL Olivenöl

Wenig Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Peperoni waschen, den Strunk und das Kerngehäuse entfernen. Die Peperoni achteln. Essig, Senf, getrocknete Kräuter, Olivenöl, wenig Salz und Pfeffer zu einem Dressing anrühren.

Die Peperoni-Stücke mit dem Dressing bepinseln und auf dem Grill rösten. Nach und nach wenden und immer wieder mit etwas Dressing einpinseln.

Für das Tzatziki die Gurke schälen und auf einer Röstraffel reiben. Die geraspelte Gurke in ein Küchentuch geben und gut ausdrücken, damit überschüssiges Wasser entfernt werden kann.

Die Knoblauchzehen schälen und hacken.

Den Joghurt mit dem Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zitronensaft, und Knoblauch vermischen.  Die  geraspelte Gurke zum Schluss darunterheben und alles gut miteinander vermischen.

Das Tzatziki einige Zeit in den Kühlschrank stellen und gut gekühlt zu den gegrillten Peperoni servieren.

Viel Spass beim Kochen und Geniessen wünscht Ihnen das Salat.ch-Team.

 

Weitere Rezepte >>