Blaue Kartoffel

Blaue Kartoffeln sind Kartoffeln mit blauer, violetter oder fast schwarzer Schale und mit hellem, blauen oder violettem Fruchtfleisch. Wie ihre Verwandten, die normale Kartoffel, stammen auch die blauen Kartoffeln aus Mittel- und Südamerika, von wo aus sie im frühen 16. Jahrhundert nach Europa kamen.

Blaue Kartoffeln sind heutzutage eine seltene Delikatesse. Nur noch einige Biobauern, Spitzenköche, Feinschmecker und Enthusiasten bauen sie an und genießen sie. Dabei waren blaue Kartoffeln bis in das 19. Jahrhundert in ganz Europa recht weit verbreitet. Erst, als man begann, ertragreichere und widerstandsfähige Sorten zu züchten wurden mehr und mehr helle Kartoffelsorten angebaut und die blauen Sorten wurden beinahe bis zur völligen Bedeutungslosigkeit in den Hintergrund gedrängt. Nur in wenigen europäischen Regionen und in ihren Ursprungsregionen Peru und Bolivien wurden blaue Kartoffeln weiterhin angebaut.

Saison: von August bis Juni

Zurück zur Produktübersicht >>

Kartoffeln blau