Gebratener Stangensellerie mit Schinken und Ingwer

Für vier Personen als Beilage zu Reis.

Zutaten

Ca. 500-600 g Stangensellerie

1 Bund Schnittlauch

Salz

200 g in Scheiben geschnittener Schinken

2 Knoblauchzehen

1 kleines Stück Ingwer

3-4 EL Öl

6 EL Gemüsebouillon

1-2 EL Sojasauce

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Vom Stangensellerie die groben Fasern abziehen. Das zarte Grün zur Seite legen und die Stengel in ca. 10 cm lange Stücke schneiden.

Reichlich leicht gesalzenes Wasser aufkochen. Zuerst die Schnittlauchhalme kurz hineintauchen und sofort wieder herausnehmen. (Dies geht am besten mit einer Schaumkelle). Den Schnittlauch sofort kalt abschrecken. Dan die Stangensellerie-Stücke hineingeben und 3 Minuten vorkochen. Abschütten und kalt abschrecken.

Die Schinkenscheiben halbieren. Jeweils 3-4 Selleriestangen mit einer Schinkenscheibe  und einem Schnittlauchhalm umwickeln.

Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Ingwer schälen und fein reiben. Das Selleriegrün fein hacken.

In einer Pfanne das Öl erhitzen und den Ingwer und Knoblauch hineingeben. Die Stangenselleriepakete dazulegen und anbraten. Wenden und die Bouillon dazu giessen. Bei grosser Hitze die Flüssigkeit fast vollständig verdampfen lassen. Zum Schluss das Gemüse mit Sojasauce und dem gehackten Selleriegrün würzen.

Zusammen mit Reis servieren.

 

Viel Spass beim Kochen und Geniessen wünscht Ihnen das Salat.ch-Team.