Sekt-Risotto mit Rüebli und Safran

Für vier Personen

Zutaten

 

1 Zwiebel, fein gehackt

1 Knoblauchzehe, gepresst

Butter zum Dämpfen

250 g Risottoreis, z.B. Carnaroli

5 dl Rüeblisaft

2-3 dl Gemüsebouillon

1 Briefchen Safranfäden oder 2 Briefchen Safranpulver

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Salz

400 g Rüebli, in Scheiben oder Stäbchen geschnitten

Butter zum Dämpfen

1 dl Gemüsebouillon

Petersilie, fein gehackt

frisch geriebener Parmesan

Zubereitung

 

Für den Risotto Zwiebel und Knoblauch in der Butter andämpfen. Reis zugeben und kurz mitdünsten. Mit dem Sekt ablöschen und einkochen lassen. Nach und nach Rüeblisaft und die Gemüsebouillon zugiessen, unter häufigem Rühren den Risotto bissfest kochen. Dem Risotto den Safran beifügen und unterrühren.

Die Rüebli in der Butter andämpfen. Mit der Bouillon ablöschen, zugedeckt knapp weich garen, würzen.

Risotto mit Parmesan und Petersilien verfeinern und würzen.

Die gegarten Rüebli unter den Risotto heben.

Den Risotto zusammen mit frisch geriebenem Parmesan in tiefen Tellern servieren.

 

Viel Spass beim Kochen und Geniessen wünscht Ihnen das Salat.ch-Team.